Spende an die Flüchtlingsbetreuung Hardtstraße

Caritas-Geschäftsführer Hubert Herrmann, Caritas-Vorsitzende Franziska Geiges-Heindl, Michael Söhner von der Volksbank und Stefan Hauck (v.l.) bei der Spendenübergabe.
Caritas-Geschäftsführer Hubert Herrmann, Caritas-Vorsitzende Franziska Geiges-Heindl, Michael Söhner von der Volksbank und Stefan Hauck (v.l.) bei der Spendenübergabe.

Wir freuen uns sehr, daß wir dank unserer Spendenkuh auf dem Weststadtfest 2015  im Rahmen unserer Hauptversammlung am 4. März 2016 dem Caritasverband Heidelberg 600 Euro für die Flüchtlingsbetreuung in der Hartstraße übergeben konnten. Die Heidelberger Volksbank schloß sich uns an und stockte den Betrag auf 1000 Euro auf. Vorsitzende Dr. Franziska Geiges-Heindl und Geschäftsführer Hubert Hermann vom Caritasverband bedankten sich bei Stefan Hauck, dem Stadtteilverein, den Spendern auf dem Weststadtfest und bei Michael Söhner von der Heidelberger Volksbank.

Vorstandswahlen

Bei der Jahreshauptversammlung am 4. März 2016 fanden turnusmäßig Vorstandswahlen statt. Vorstand und Beirat kandidierten großteils erneut und wurden in ihren Ämtern mit großer Mehrheit bestätigt. Sabine Hörrle gibt das Amt der Schatzmeisterin ab und wurde zur 3. Vorsitzenden gewählt. Gudrun Ritzi ihrerseits gibt das Amt der 3. Vorsitzenden ab und wurde zur neuen Schatzmeisterin gewählt.

Vorstand und Beirat nach der Wahl bei der Jahreshauptversammlung am 4.3.2016
Hinten: Stefan Hauck, Harald Unger
Mitte: Christian Renz, Karl Gruhler, Matthias Riegel, Gudrun Ritzi
Vorne: Heiko Bernhard, Sabine Hörrle, Stefan Borgelt, Heike Hauck

 

1. Vorsitzender: Stefan Hauck
2. Vorsitzender: Stefan Borgelt
3. Vorsitzende: Sabine Hörrle
Schatzmeisterin: Gudrun Ritzi
Schriftführerin: Heike Hauck

Beirat:
Heiko Bernhard
Karl Gruhler
Christina Horn
Gabriele Lang
Michael Pulster
Christian Renz
Matthias Riegel
Horst Schweighöfer
Harald Unger

Informationsveranstaltung zur Integration von Flüchtlingen in der Weststadt

Heidelberg hilft!Mit Start der Integrationsstrategie wurden zwischen der Stadt Heidelberg und den Stadtteilvereinen Informationsveranstaltungen in den jeweiligen Standorten vereinbart.

Die Veranstaltung: „Heidelberg hilft Flüchtlingen“ für die Weststadt findet am
Dienstag, 8. März 2016 um 18:30 Uhr im Haus der Jugend, Römerstraße 87, statt.

Herr Bürgermeister Dr. Joachim Gerner, wird gemeinsam mit Mitarbeitern der Stadt Heidelberg den aktuellen Status und die nächsten Schritte erläutern. Der Dezentralisierungsstrategie wurde im Dezember von den Gemeinderäten zugestimmt.

Im nächsten Schritt gilt es, im Dialog zwischen der Stadt Heidelberg und den Bürgerinnen und Bürgern der Weststadt darüber zu reden, wie man die Integration der Flüchtlinge unterstützen kann, wie sich Bürger und Organisationen einbringen können.

Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie/Dich recht herzlich ein. Bitte informiert interessierte Bewohner der Weststadt von der Veranstaltung.

Informationen auf heidelberg.de

Sommertagszug

Am 6. März 2016 beenden wir den Winter in der Weststadt. Wir ziehen gemeinsam mit den Kindern und ihren Sommertagsstecken durch die Gassen, anschließend verbrennen wir den Schneemann. Solange der Vorrat reicht dürfen sich die Kinder als Belohnung ihre Sommertagsbrezel abholen. Los geht’s um 14:30h am Wilhelmsplatz.

Plakat Sommertagszug 2016

 

Martinsumzug 2015

Der traditionelle St. Martinsumzug mit anschließender Verteilung der beliebten Martinsmänner findet dieses Jahr am 7. November, 17:00h, statt.  Natürlich bieten wir wieder Kinderpunsch, Glühwein sowie Würstchen für die Besucher an. (mehr …)

Weststadtfest: Qualität aus der Region

Bei der Auswahl der Produkte für unser Weststadtfest überlassen wir nichts dem Zufall!



Wir setzen auf lokale Qualität und arbeiten ausschließlich mit Herstellern und Betrieben aus Heidelberg und Umgebung zusammen. Dabei liegt es uns am Herzen, auch Familienunternehmen
und kleine Unternehmen zu unterstützen.


GENIEßEN SIE EINE AUSWAHL AN HOCHWERTIGEN SPEISEN UND GETRÄNKEN VON:



Lassen Sie es sich gut gehen!
Ihr Stadtteilverein West-Heidelberg e.V.

Tombola Lose

Große Weststadtfest-Tombola

Auch dieses Jahr gibt es auf dem Weststadtfest wieder eine Tombola!

Die Hauptpreise:

  • 2 Fan-Pakete „1899 Hoffenheim“
    mit jeweils 2 Eintrittskarten, VIP Parktickets und Fan-Schals für die Partie
    1899 Hoffenheim – FSV Mainz 05
  • Ein Koffer von Rimowa im Wert von 300 €
  • Übernachtungsgutschein für das Hotel Kohler
  • Gutscheine für Wellnessmassage
  •  3 x 2 Karten für die Begegnung in der 2. Bundesliga
    SV Sandhausen : 1860 München am 22.09.2015
  •  Gutschein für den Blumenladen Florales Ambiente in der Bahnhofstr.
  •  Hochwertiges Schreibgerät von Schreibwaren Knoblauch
  •  Eine Magnum-Flasche Sekt vom Weingut Clauer

…sowie viele weitere Preise!

Lose sind an der Pfandkasse/Kasse erhältlich

Die Verlosung findet am Sonntag um 17:00 Uhr statt!


Viel Glück wünscht Ihnen
Ihr Stadtteilverein West-Heidelberg e.V.



Wir danken unseren Sponsoren:

RKL LederwarenMalerei HauckSparkasse Heidelberg – Metzgerei SommerWeingut ClauerBlumenladen Florales AmbienteSV Sandhausen –  Hotel Kohler – Praxis für Krankengymnastik C. Freesemann  – Gaisberg-Apotheke – Weststadt Kosmetik – Starcut Friseursalon – Schreibwaren KnoblauchHeidelberger Volksbank – Blumen Silbernagel –  Electric Bike Solutions GmbH

44. Weststadtfest

Das 44. Weststadtfest findet am 12. und 13. September 2015 auf dem Wilhelmsplatz statt. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr spielen am Samstag Abend wieder „The Alien Brain Suckers“. Sonntags gibt es wieder die beliebte Erbsensuppe, den Kinderflohmarkt, das Kasperletheater, die große TOMBOLA und vieles mehr….

(mehr …)

Recht - Symbolbild

Vortrag: Fallstricke und Irrtümer im Arbeitsrecht

Wir setzen unsere Vortragsreihe zum Thema Verkehrsrecht und Arbeitsrecht mit unseren Mitgliedern Karin und Frank Langer, Rechtsanwälte in der Weststadt, fort.

Der zweite Vortrag von Frank Langer zum Thema Fallstricke und Irrtümer im Arbeitsrecht findet statt am

 

Mittwoch, 22. Juli 2015 um 19.00 Uhr

im Lager (ehem. Feuerwehrhaus), Wilhelmstraße 1

 

 

  • „Kündigung während der Krankheit – geht nicht!“
  • „Bei einer betriebsbedingten Kündigung habe ich einen Anspruch auf Abfindung!“

 

Solche und ähnliche Meinungen sind weit verbreitet. An Beispielfällen soll aufgezeigt werden, wann der Arbeitnehmer im Recht ist oder der Arbeitgeber in der besseren Position ist.

Auch auf typische Fehler bei Vertragsbeginn und bei Kündigung soll eingegangen werden.

Einige Anekdoten aus dem Arbeitsrecht sollen den Vortrag abrunden.

Sie erleichtern uns die Planung, wenn Sie sich per Mail heikehauck@t-online.de oder Telefon 06221/601051 anmelden.

Gerne können Sie Freunde und Bekannte – auch Nichtmitglieder – mitbringen.

Über einen zahlreichen Besuch der Veranstaltung freuen wir uns.